HEALTHY TALK

Nachdem ich vor einigen Jahren als Kommunikations-Coach gängige Lehrmeinungen, wie u.a. das Kommunikations-Quadrat (4 Ohren Modell) von Friedemann Schulz von Thun, oder auch die verschiedenen Axiome (man kann nicht nicht kommunizieren) von Paul Watzlawick lehrte, merkte ich schnell, dass ich mit diesem Wissen an meine Coaching Grenzen kam. Selbst das großartige Wissen zum Thema Kommunikation von Vera F. Birkenbihl konnte diesen fehlenden Raum nicht füllen. Ich merkte, dass mir wichtiges in der praktischen Anwendung fehlte, um auf die individuellen Bedürfnisse meiner Kunden besser eingehen zu können.

Einer meiner Hauptgedanken dazu lautete: „Wenn in den Kommunikationslehren etwas fehlt, dann gibt es Defizite. Welche und wo sind diese?“

Und so machte ich mich auf dem Weg herauszufinden was der fehlende Part in meiner Arbeit als Coach war. Das am Ende dieses Weges dann drei Grundthemen auf mich warteten, war für mich anfangs nicht absehbar. Doch ich wusste: „Das sind meine fehlenden Puzzlestücke!“

In welchem Bezug konnte ich das sehen?
In meiner Coaching Erfahrung begriff ich, dass der Hauptsächliche Anteil in den Kommunikationslehren im Außen gelehrt wird. Dazu wird nur Oberflächlich, wenn überhaupt, an der emotionalen Stabilität gecoacht. Doch auch hier wird der Blick eher auf das Außen gerichtet. Leider auch ungeachtet dessen wird weiterhin ein wichtiger Part in der Kommunikation noch völlig außer acht gelassen: die Informationen welche wir täglich durch unseren Geist einnehmen – die geistige Nahrung.

Demzufolge wurden diese drei Grundthemen der gesunden Kommunikation, emotionalen Gesundheit und die gesunde geistige Nahrung immer wichtiger für mich und für mein Coaching. So wurde letztlich die Idee zu HEALTHY TALK ins Leben gerufen.

SO-HEALTHY richtet sich primär an die Selbstkommunikation und das Erfühlen des eigenen Selbst. Denn, wie kann ich Veränderung im Außen bewirken, wenn ich in meinem inneren zu keinem Ändern bereit bin? Wie kann ich das Außen fühlen, wenn ich mich selbst nicht fühlen kann? Wie kann ich von anderen Offenheit erwarten, wenn ich selbst verschlossen bin? 

SO-HEALTHY möchte deshalb zeigen, dass letztlich Kommunikation immer wieder zu einem zurück führt. Egal aus welchem Aspekt dies betrachtet wird. 

Deshalb richtet sich SO-HEALTHY an:

#Eine gesunde Selbstkommunikation für eine gesunde Kommunikation im Außen.
#Eine emotionale Gesundheit für ein harmonisches Miteinander.
#Eine
gesunde geistige Nahrung, um bewusster nötige Geistes-Informationen einzunehmen.


Mit Healthy Talk möchte ich hier einen bewussteren Weg  der Kommunikation antreiben und neu stimulieren. Denn Kommunikation beinhaltet weit aus mehr, geht viel mehr in die eigene Tiefe, weshalb dadurch auch weitaus mehr möglich ist.


KRITIK ALS RESSOURCE SEHEN